Raf 3.0 statt Raf Camora. Mit dem gleichnamigen Album “Raf 3.0″ schlägt der Wiener Rapper einen anderen Weg ein. Raptechnisch weiterhin auf einem hohen Niveau, doch ziehen sich Themen wie Elektronik, Überwachung und Sucht wie ein roter Faden durch das Album. Über kurze Strecken klingt das hin und wieder etwas eintönig, doch Lieder wie “Fallen” oder “Nichts Verletzt So” schaffen Kontraste. In in “Nichts Verletzt So” schafft Raf mit gekonnten Metaphern nutzt und somit Bilder schafft, die hängen bleiben. Hängen bleiben wird auch das Album, das in dieser Form nie dagewesen ist und Hip-Hop Deutschland (und Österreich natürlich) bereichert.

Lest euch die Texte durch, erklärt die Lyrics – auf Rapgenius.com

Aufgepasst: am 29.02. startet Rafs Tour in Hannover (Mehr Infos hier)

Lyrics:

01 – Intro (Das dritte Auge)
02 – Roboter lyrics
03 – Registriert lyrics
04 – Fallen (feat. Nazar) lyrics
05 – Sklave lyrics
06 – Twitter (Lach für mein Twitta) lyrics
07 – Nichts verletzt so lyrics
08 – In meiner Zone lyrics
09 – Wie kannst du nur lyrics
10 – Playmobil (feat. Marteria) lyrics
11 – Luxus (feat. Konshens) lyrics
12 – Crown Club lyrics
13 – Nicht mit Uns (feat. Sizzla) lyrics
14 – Dumm & Glücklich lyrics
15 – Tumor lyrics

Bonus-Tracks:
16 – Roboter (Remix) (feat. Silla & MoTrip) lyrics
17 – Jeder Tag lyrics
18 – Hinter mir lyrics
19 – Reichtum (feat. Tarek (K.I.Z.)) lyrics
20 – Wo sind die Winner? lyrics